All in Sachbuch

Wie viel wärmer ist 1 Grad? – Klima und Klimawandel erklärt für Kinder

Wo ist der Unterschied zwischen Klima und Wetter? War das Klima auf der Erde immer dasselbe? Gibt es überall auf der Welt Jahreszeiten? Schon mal von der “Kleinen Eiszeit” gehört? Wie verändern wir Menschen das Klima? Das spannend und informativ von Kristina Scharmacher-Schreiber geschriebene und von Stephanie Marian wundervoll verständlich illustrierte Sachkinderbuch eignet sich schon, um Fragen von Vorschulkinder zu beantworten – und für Dino-Fans ist auch was dabei ;-)

Tomatenrot: Über Ausgrenzung und den Mut, für andere einzustehen

Es beginnt recht harmlos: Ein Mädchen zeigt mit dem Finger auf einen Bub und stellt amüsiert fest “Du… du wirst rot”. Aus dieser kleinen Feststellung entsteht schnell eine Lawine an Bloßstellungen für Tom, den Jungen der rot wird. Die anderen Kinder tuscheln, lachen. Langsam eskaliert die Lage. Ein sehr niederschwelliges und gleichzeitig pointiert illustriertes Buch über Mobbing ist Jan De Kinder da gelungen. Zum Buch gibt es auch Begleitmaterial.

So ein Kack: Alles andere als kacke

Der Körper ist ja schon spannend, aber was da alles rauskommt ist pure Faszination. Zu unserem Glück hat Pernilla Stalfelt dieses Thema umfangreich und äußerst humorvoll illustriert. Neben kleinen braunen Würstchen in unterschiedlichen Formen, die sich auf dem Weg in die Kanalisation machen, finden hier auch Pups-Blubberblasen (unter Wasser) und Pups-Konzerte (auf dem Bett springend) Platz. Auch dass nicht jeder - vor allem Erwachsene - Kacke und Pupse so lustig findet, wird mit viel Witz thematisiert.

Ich bau mir einen großen Bruder: Ein Anatomie-Bastel-Geschwister-Buch

So ein großer Bruder wäre schon verlockend, findet Susa - besser jedenfalls als die Babyschwester, die vor kurzem eingezogen ist. Aber größere Geschwister sind ganz schön schwer zu kriegen, da muss Susa schon selbst anpacken. Schicht für Schicht arbeitet sich das Mädchen durch den Körper – von innen nach außen – bis der “große Bruder” alles hat was er zum Spielen gehen braucht.

Mein Körper gehört mir: Über Selbstbestimmung und selbstbewusstes Nein-Sagen

"Mein Körper gehört mir“ zeigt Situationen, in denen Clara Körperkontakt mag – zum Beispiel wenn sie sich Freunden balgt oder mit Papa oder Oma kuschelt. Genauso gibt es Situationen, in denen Clara nicht angefasst werden möchte – zum Beispiel zu doll gekitzelt werden oder einen dicken “Schlabberkuss” aufgedrückt bekommen. Das “Angreifen” muss an sich nicht zuerst etwas Verwerfliches sein, es genügt allein, dass Clara das nicht möchte. Es ist ihr Körper, ihr Gefühl, ihre Stimme. 

Was kriecht und krabbelt denn da? – Insektenkunde für Kinder

Mit “Fliege, Falter, Honigbiene” haben wir herausgefunden, dass die weiße Larve, die wir letztens beim Blumen setzen gefunden haben, ein Engerling ist, der zum Maikäfer wird. Die Fliege, die ausschaut wie eine Biene, aber keine ist, hat jetzt auch endlich einen Namen. Und wer hätte gedacht, dass die Mutterinstinkte des Ohrwurms nahezu einzigartig unter Insekten sind. 

Pflanzen und Bäume bestimmen mit Kindern

Geht euch das auch manchmal so? Da entdeckt man eine Blume am Wegrand und plötzlich fällt einem auf, dass man gar nicht weiß, wie die heißt? Oder der eine Baum, den man schon hundert Mal gesehen hat. Ich mag es ganz allgemein, wenn ich den Dingen Namen geben kann. Und gerade jetzt im Frühling schlüpft quasi an jeder Ecke etwas, das nach einem Namen schreit. Deshalb hab ich jetzt mal Bücher zum Thema gesucht. Und (nicht nur), aber ganz viele wundervoll illustrierte beim Gerstenberg-Verlag gefunden.