All tagged Francesca Pirrone

Bruno hat 100 Freunde: Über virtuelle und reale Freundschaften

Nur 28 Seiten mit wenig Text und so viel Inhalt ;-) Das Buch über Bruno und sein gefundenes Smartphone von Francesca Pirrone wird, soweit ich gesehen habe, gern als kritisches Werk gegen Mediensucht und soziale Netzwerke verstanden. Ich finde, es bietet einige wichtige Zwischentöne, die einen wertvollen Beitrag zu mehr Medienkompetenz und zwischenmenschlicher Kompetenz leisten können: Denn es sind nicht die Dinge, die uns von (freundschaftlichen) Beziehungen abhalten.