Meine Schmusedecke: Eine animierte Patchworkdecke, die zu mehr Miteinander animiert

Meine Schmusedecke: Eine animierte Patchworkdecke, die zu mehr Miteinander animiert

Auf der Schmusedecke ist was los, unzählige Tiere haben hier Platz gefunden. Jede der rund 4-Minuten kurzen Episoden stellt eines der Tiere mit einer kleineren oder größeren Herausforderung vor, gemeinsam mit einigen Nachbars-Tiere findet sich aber immer eine Lösung. Beim Huhn steckt das Ei fest, dem Eisbär ist zu warm; das Schaf ist traurig, weil es geschoren wurde, der Frosch nervt seine Nachbarn mit seinem Gesang …

“Das geht auf gar keinen Fall!”

Einer tritt in jeder Folge auf: Der Fuchs. Er beginnt zu lechzen, die kindliche Erzählerstimme ist entrüstet: “Was?! Du willst (eines der Tiere) mit Haut und Haar fressen?” Die anderen Tiere stellen sich ihm verärgert entgegen. “Das geht auf gar keinen Fall!” ergänzt die Erzählerstimme, danach wird weiter nach Lösungen gesucht. Aber beim Löwen, der nicht brüllen kann, ist der Auftritt des Fuchses die Hilfe, die er braucht. Die Maus hatte dem Löwen gerade einige Vorschläge gemacht, wie er wieder brüllen könnte, doch die lustigen Purzelbäume oder das in den Rachen brüllen haben nichts bewirkt. Als dann der Fuchs “erklärt” er wolle die Maus verspeisen, findet der Löwe sein Brüllen wieder.

Gemeinsam finden wir eine Lösung

Manchmal ist es sogar der Fuchs, der hilft, obwohl er eigentlich immer jemanden “mit Haut und Haaren fressen” will. Der Löwe hat nämlich sein Brüllen verloren, die Maus versucht mit vielen lustigen Einfällen zu helfen, aber sein “Grrrr” findet der Löwe erst wieder, als der Fuchs die Maus “mit Haut und Haar fressen” will.

lesestoffmitdaumenkino-meine-schmusedecke-00a.JPG
lesestoffmitdaumenkino-meine-schmusedecke-01b.JPG
Ob Saltos dem Löwen helfen? Die Maus macht’s mal vor.

Ob Saltos dem Löwen helfen? Die Maus macht’s mal vor.

Der Löwe findet es lustig, aber sein Brüllen findet er dadurch nicht …

Der Löwe findet es lustig, aber sein Brüllen findet er dadurch nicht …

… auch dann nicht, als ihm die Maus ihr Brüllen “schenkt”.

… auch dann nicht, als ihm die Maus ihr Brüllen “schenkt”.

Den Fuchs interessiert das (fehlende) Brüllen nicht, nur die Maus.

Den Fuchs interessiert das (fehlende) Brüllen nicht, nur die Maus.

“Nein, das geht auf gar keinen Fall!”

“Nein, das geht auf gar keinen Fall!”

Der Löwe findet sein Brüllen wieder.

Der Löwe findet sein Brüllen wieder.

Entzückende und ruhige Fernseh-Geschichten für Kleinkinder

Alle 24(?) Folgen sind nach demselben Schema aufgebaut. Ein Tier wird vorgestellt, es hat ein Problem. Andere Tiere kommen dazu und versuchen zu helfen. Manchmal sind die Ideen einfach nur lustig, manchmal “echte” Problemlösungsansätze, manchmal hilft eine Idee, manchmal der Zufall.

Die Tiere sprechen nicht, sie machen nur (wenige und keine “echten”) Tier-Geräusche. Durch die rund 4-Minuten langen Geschichten führt die entzückende Erzählerstimme von Kaya Kruzcek, die auch das Titellied singt. Die kurzen Episoden und unaufgeregte Dramaturgie überfordern, denke ich, auch ganz kleine Kinder nicht und selbst meine 4-Jährigen schauen den liebevoll illustrierten Tieren noch gern zu.

Meine Schmusedecke
von Angela Steffen und Andrea Deppert
mehr Informationen auf der Website meineschmusedecke.de
24 Folgen, ca. 4 Minuten
zB bei Amazon Prime inkludiert, auf YouTube, bei Kika oder auf DVD (beide Staffeln ca. 20 Euro)*
Zielgruppe: FSK 0+

(Die kleinen Bilder verlinken zu Amazon.*)


Stinky & Dirty: Von Missgeschicken, Zuversicht und Zusammenhalt

Stinky & Dirty: Von Missgeschicken, Zuversicht und Zusammenhalt

Puppen sind doch nichts für Jungen!

Puppen sind doch nichts für Jungen!