Hallo lieber Mond – Die Mondphasen für Kleinkinder

Hallo lieber Mond – Die Mondphasen für Kleinkinder

In "Hallo, lieber Mond" wird ganz einfach und in zauberhaften Reimen und liebevoll illustriert erklärt, warum der Mond von Tag zu Tag seine Gestalt ändert. Das liest sich zum Beispiel so: 

"Oh, lieber Mond,
heut bist du rund!
Und manchmal schmal,
was ist der Grund?

Gibst du vielleicht
nicht auf dich acht?
Mal dünn, mal dick
von Nacht zu Nacht?

– Ach liebes Kind, 
so warte nur.
Du kommst dem Wunder
gleich auf die Spur."
(Aus "Hallo lieber Mond")

Es wäre wirklich ein soooo tolles Sachbilderbuch zu den Mondphasen, aber es hat leider auch ein paar Schwächen.

lesestoffmitdaumenkino-hallo-lieber-mond-vollmond
lesestoffmitdaumenkino-hallo-lieber-mond-vollmond2
lesestoffmitdaumenkino-hallo-lieber-mond-04.jpg
lesestoffmitdaumenkino-hallo-lieber-mond-infos

Gibt's etwas zu meckern?

Leider, ja. Die Geschichte erzählt vom zunehmenden Mond, dargestellt ist aber leider der abnehmende Mond. Beim Halbmond wird davon gesprochen, dass "ein Viertel" sichtbar ist (wenn man vom gesamten Mond ausgeht stimmt das ja), das macht es aber ziemlich verwirrend, finde ich. Besonders weil in der Übersicht dann der Halbmond "Viertelmond" genannt wird, der zunehmende (abnehmende) Mond nach dem Halbmond dann "dreiviertel voll" ist. Man muss sich also beim Vorlesen eventuell an ein paar Stellen etwas einfallen lassen …

Ich habe übrigens beim Loewe-Verlag nachgefragt, ob eine zweite überarbeitete Auflage geplant ist. Derzeit dürfte das nicht der Fall sein.

Hallo lieber Mond*
Loewe Verlag
Lorna Gutierrez (Autor) und Laura Watkins (Illustrator)
übersetzt von Sandra Grimm
ca. 13 Euro
Empfohlenes Alter: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3785588697


Wie kleine Tiere schlafen gehen – Ein liebevoll gereimtes Einschlafritual

Wie kleine Tiere schlafen gehen – Ein liebevoll gereimtes Einschlafritual

Pflanzen und Bäume bestimmen mit Kindern

Pflanzen und Bäume bestimmen mit Kindern